Falls Sie unzufrieden mit der Behandlungsqualität oder der dafür gestellten Rechnung sind, versuchen Sie zunächst allfällige Unklarheiten und Differenzen direkt mit Ihrem Zahnarzt zu klären. Wenn Sie keine Lösung finden können, dann wenden Sie sich bitte an die folgenden, unabhängigen Stellen:

Zahnärztliche Begutachtungskommission der LZG

An diese Stelle können Sie sich wenden, wenn die Behandlung durch ein Mitglied der LZG vorgenommen wurde. Voraussetzung ist jedoch, dass Sie mit Ihrem Zahnarzt ein Einigungsgespräch geführt haben:

Präsident der ZBK
Dr. med. dent. Michael Willi

Erlenstrasse 4

6020 Emmenbrücke



Telefon: 079 335 70 15 (unregelmässig bedient)
Fax: 041 280 90 52
Email: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!


Webseite: www.zbk-lzg.ch
 

Gesundheitsdepartement des Kantons Luzern

Das Gesundheitsdepartement übt die Aufsicht über die Medizinalpersonen im Kanton Luzern aus. Falls der behandelnde Zahnarzt nicht Mitglied der LZG ist, wenden Sie sich direkt an das Gesundheits- und Sozialdepartement des Kantons Luzern unter der Telefonnummer 041 228 60 84 oder erstatten Sie Anzeige beim nächsten Polizeiposten.

Versäumte Sitzung

Versäumt ein Patient eine Sitzung, ohne sich mindestens 24 Stunden zuvor abzumelden, so wird er schadenersatzpflichtig. Mit dem Preisüberwacher wurde ein Ansatz von 18 Taxpunkten pro verpasste Zeiteinheit beim Zahnarzt festgelegt. Der Zahnarzt darf Schadenersatz jedoch nur dann verlangen, wenn es ihm nicht möglich war, die Zeit durch Arbeit an anderen Patienten zu nutzen (z.B. Behandlung eines Notfallpatienten).

Nach oben